Wednesday, 19 November 2014

SAMPLES (ÜBERSTÜRZTES HÄNGEN) | KREUZBERG PAVILLON


Alexandra Baumgartner
Sascha Boldt 
Jurgen Ostarhild 
Mari Poller
Ann Schomburg 
Marcus Sendlinger 
Andreas Templin


Curated by Jurgen Ostarhild


Freely adapted from Marcus Steinweg's philosophy of
precipitancy, Samples (Überstürztes Hängen*) proves
the possibility of a concurrence of precision and excess.
The works haven't emerged from unique technical skills
but from sampling found photos, found video footage,
motorbike parts and computer code and are solely
chosen by the artists. Not having seen one of the
artworks previous to the exhibition, Jurgen Ostarhild
intentionally exposes himself to a loss of control thus
during the process of hanging, the communication
between the artists, the speculative he experiences as
outsider who is only documenting, he creates a
precision that demands art instead of aesthetics.

*precipitous hanging

open : Sat November 22nd, 2014 (one day only)

Samples (Überstürztes Hängen) erprobt frei nach
Marcus Steinwegs Philosophie der Überstürzung die
Möglichkeit einer Gleichzeitigkeit von Präzision und
Exzess. Die Arbeiten gehen auf keine einzigartigen
handwerklichen Fähigkeiten zurück, vielmehr sind sie
aus gefundenen Fotografien , found video footage,
Motoradteilen und Computercode zusammengesamplet
und wurden allein von den KünstlerInnen ausgewählt.
Indem er keine der Arbeiten vor Beginn der Ausstellung
gesehen hat, setzt sich Jurgen Ostarhild gezielt einem
Kontrollverlust aus und erzeugt im Prozess des
Hängens, der Kommunikation der KünstlerInnen
untereinander, dem Spekulativen, den er als
Aussenstehender erlebt und dokumentiert, eine
Präzision, die Kunst statt Ästhetik einfordert.

offen : Sa 22.November, 2014 (Nur an diesem Tag)


KREUZBERG PAVILLON
Naunynstrasse 53
Gartenstudio Berlin
10999 Berlin